Praxis für Heilpraktik Dr. Martin Hoßfeld - Heilpraktiker - D-52134 Herzogenrath
Praxis für Heilpraktik Dr. Martin Hoßfeld  - Heilpraktiker - D-52134 Herzogenrath                                                                            

Hyaluronbehandlung weiblicher Intimbereich

Bei Problemen bzw. Symptomen durch fehlende Elastizität oder übermäßiger Trockenheit der Haut und der Schleimhaut der vaginalen Intimzone haben, ist eine Behandlung mit speziellen Hyaluronpräparaten mit feuchtigkeitsspendenden und füllenden Eigenschaften möglich.

 

Eine Verkleinerung bzw. Hypotrophie der äußeren Schamlippen (Labien) kann besonders im Laufe und nach def Menopause auftreten, kann aber auch unabhängig von der Menopause auftreten/vorhanden sein.

Auch hier ist eine Auffüllung / reshaping der äoßeren Labien mit speziellem Hyaluron möglich.

.

Desirial bzw. Desirial plus des Unternehmens Vivacy (Frankreich) sind für die Behandlung der Intimzone bei der Frau zugelassen. Desirial zur Feuchtigkeitsregulierung, Desirial plus zur Volumenauffüllung zur Vergrößerung der äußeren Schamlippen bei Hypothrophie der Labien durch Veränderung  im Laufe von und nach der Menopause oder auch bei entsprechenden Veränderungen oder Zuständen vor der Menopause.

 

Symptome der Scheidentrockenheit treten laut Literatur bei einer von sechs Frauen auf.

Die Trockenheit der Scheide und/oder der Schamgegend kann bei Frauen in jedem Alter auftreten.

Sie kann eine Folgebeschwerde der Einnahme z.B. von von Isotretinoin, Antidepressiva, Antipsychotika sein. Sie kann ebenfalls eine Begleitbeschwerde in den Wechseljahren (vor allem falls keine Hormonersatztherapie angewendet wird)

 

Eine teilweise oder komplette Verkleinerung der großen Schamlippen ist auch ein allgemein auftretendes Beschwerdebild.

Der Schwund des Fettgewebes der großen Schamlippen und ein allgemeiner Gewebeverlust  im Bereich von Haut und Gewebe ist der Grund dafür.

Dieses Beschwerdebild kann genetisch bedingt sein oder nach den Wechseljahren auftreten.

Für diese unangenehmen Beschwerden sind aktive Frauen besonders anfällig – verkleinerte große Schamlippen schützen die kleinen Schamlippen nicht mehr ausreichend vor mechanischen Verletzungen.

Radfahren, Reiten und sogar intensives Turnen können zu schmerzhafte Abschürfungen führen.

 

Originaltext Vivacy-Homepage

 

DESIRIAL® is the first antioxidant hyaluronic acid based gel specifically formulated to preserve women’s intimate health.

 

Entirely dedicated to women’s intimate health, DESIRIAL® viscosupplement solution developed by Laboratoires VIVACY opens new treatment options in Gynecology and Intimate Plastic Surgery.

 

As many as 80% of women entering menopause are affected by vaginal dryness and about 50% of women completing menopause continue to experience vaginal dryness.

 

Vaginal and/or vulvar dryness may affect women at any period of their lives, whether it is iatrogenic in origin (e.g. isotretinoin, tricyclic antidepressants, neuroleptics, etc.), or linked to menopause, particularly in the absence of Hormone Replacement Therapy (HRT).

 

During menopause, there is a decrease of estrogen secretion, which has an effect on fibroblasts, and leads to progressive hypotrophy of the dermis with flattening of the dermal-epidermal junction:

  • The vaginal mucosa becomes dry (the connective tissue has less vascularisation, is less hydrated and becomes thinner) just like the whole skin. The glandular cells getting less nutrition become atrophic and begin to function poorly.
  • The skin loses its elasticity. The collagen and elastin fibres degenerate and decrease, the fibroblasts become hypoactive and the Type III collagen increases to the detriment of the Type I collagen.

As a result, skin dryness, loss of elasticity, flaccidity and fragility appear. Estrogen levels drop (related to menopause) leads to labia majora hypotrophy, characterized also by vulvar dryness.

 

Injection of cross-linked hyaluronic acid DESIRIAL® into the dermis of the labium can help rehydrate, to maintain proper functioning of the female genital tissues

 

Google Website Translator

Select your language please

ADRESSE

 

Praxis für Heilpraktik

Dr. Martin Hoßfeld

neue Adresse

Geilenkirchener Str. 65

52134 Herzogenrath

TELEFON: (+49)

 

mobil: 

0151 -  19 48 04 74

 

Praxis

02406 - 98 98 704

02406 - 98 98 705 (Praxis Büro)

e-mail

 

Anfragen/ Kontakt Patienten:   hp.dr.martin.hossfeld :x:

praxis-martin-hossfeld.de

 

Allgemein & geschäftlich:        

mail :x:

praxis-martin-hossfeld.de

 

Kontakt-Formular

 /

SPRECHSTUNDEN

Hausbesuche

 

nach Terminvereinbarung

telefonisch / per e-mail / sms

BLOG zu dieser Homepage

 

Blog HP Dr. Martin Hoßfeld

Meine spezielle Ästhetik-Homepage

Medical Aesthetik Aachen

Ästhetische Behandlungen

Praxis für Heilrpaktik Dr. Martin Hoßfeld

 

www.medical-aesthetic-aachen.de

Links & Empfehlungen

 

Gesundheit / Heilpraktik

diverse Bereiche

lokale Empfehlungen

überregionale Empfehlungen

 

siehe Seite "Links"

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Dr. Martin Hoßfeld, Heilpraktiker, Aachen / Herzogenrath

Anrufen

E-Mail

Anfahrt