Blinddarmentzündung / Appendizitis

Die Blimddarmentzündung, oder genauer gesagt die Entzündung des Wurmfortsatzes des Blinddarms, Appendizitis, muß in der Regel und besonders im akuten Fall in einer Klinik operativ behandelt werden, um weitere gefährliche Folgen der Entzündung zu verhindern.

 

Eine (akute) Appendizitis kann zu einem Durchbruch der Darmwand führen, was neben heftigsten Schmerzen eine Entleerung von Darminhalt und Bakterien iun die Bauchhöhle bedeutet mit lebensbedrohlichen Folgen. Dies ist ein Notfall und der Patient muß umgehend in einer Klinik versorgt werden.

 

Eine Blinddarmentzündung macht sich meist an typischen Schmerzpunkten im rechten Unterleib bemerkbar, es gibt jedoch auch untypische oder stumm verlaufende Entzündungen, die erst im akuten Durchbruch als akutes Abdomen unter heftigsten Schmerzen erkennbar werden.

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Dr. Martin Hoßfeld, Heilpraktiker, Aachen / Herzogenrath

Anrufen

E-Mail

Anfahrt