Thai-Massagen / Thaimedizin

Thai-Massagen sind in Deutschland sehr verbreitet im Wellnessbereich.

 

Die traditionelle Thaimassage ist jedoch ursprünglich eine manuelle Therapiemethode aus der Thaimedizin und wird zur Therapie von Beschwerden und Krankheiten eingesetzt, oft von Beschwerden des Bewegungsapparates.

 

Die (thailändische) Kräuterstempelmassage bzw. Kräuterkompressenmassage bezweckt ähnlich wie die ayurvedische Pinda Sweda die kombinierte Wirkung von Wärme, Wirkstoffen aus Kräutern und ggf. geeigneten Ölen.

 

Die thailändische Ölmassage kombiniert Techniken der traditionellen Massagen mit Öl, ähnlich wie man es auch von der Abhyanga kennt.

 

Die thailändische Fuß(reflexzonen)massage beeinflußt verschiedene Reflexzonen und Triggerpunkte und soll so auf verschiedene Organe Einfluß nehmen.

Druckversion | Sitemap
© Dr. Martin Hoßfeld, Heilpraktiker, Aachen / Alsdorf

Anrufen

E-Mail

Anfahrt